Schulvorstellungen



Wir wollen Euch, liebe SchülerInnen und LehrerInnen wieder ganz herzlich zu uns ins Kino einladen.




Schulfilme im Dezember


KONA FER Í STRÍð – GEGEN DEN STROM (ab Fr 14.12.) Eine Frau nimmt den Kampf gegen die übermächtige, Natur und Mensch verschlingende Aluminium-Industrie Islands auf. Und was für eine Frau! Bewaffnet mit einer Armbrust und unbändiger Energie und starker Entschlossenheit hält sie nichts und niemand auf. Mit gewohnt trockenem und schwarzem Humor werden noch wichtige Themen wie Liebe und das Verhalten Ausländern gegenüber behandelt. Ein spannendes, witzig-ernstes Filmerlebnis! (Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Geographie und Wirtschaftskunde – Ethik – Religion)

RBG (ab Fr 14.12.) Hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich eine der eindruckvollsten und schillerndsten Frauen Amerikas. Ein Filmstar? Eine Influencerin? Nein – es ist Ruth Bader Ginsburg, U.S. Supreme Court Justice, Richterin des Obersten Gerichtshofes der USA. Die von Frauen produzierte und gefilmte Dokumentation folgt Ruth Bader Ginsburgs Werdegang von ihrer Kindheit in Brooklyn, NYC bis zu ihrer Ernennung als zweite Frau an den Obersten Gerichtshof. (Englisch - Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Ethik – Religion)

ÁGA (NANOUK) (ab Fr 21.12.) In einem ruhigen und gemächlichen Ton erzählt ÁGA vom Leben eines älteren Inuit-Paares. Die Strapazen und Freuden des Lebens im Einklang mit der Natur und die allmähliche Einflussnahme der modernen Welt werden unaufgeregt und damit umso eindringlicher dargestellt. Erzählt wird die universelle Geschichte des Generationenkonflikts, eines (notwendigen?) Bruchs der Tochter mit den Lebensweisen der Eltern. (Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Geographie und Wirtschaftskunde – Ethik – Religion)




Weiterhin für Schulvorstellungen verfügbar


#FEMALE PLEASURE #Female Pleasure begleitet fünf mutige, starke, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und zeigt ihren erfolgreichen, risikoreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtigtes, respektvolles Miteinander unter den Geschlechtern. Bewegend und zu jedem Zeitpunkt positiv schildert #Female Pleasure die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav und ihrem Engagement für Aufklärung und Befreiung in einer hypersexualisierten, säkularen Welt. (nach: www.x-verleih.de) (Englisch – Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Geographie und Wirtschaftskunde – Ethik – Religion)

THE EXTRAORDINARY JOURNEY OF THE FAKIR Knallbunt und sehr witzig geht’s mit Aja, einem jungen Inder, (fast) durch die ganze globalisierte Welt. Und wie nebenher zwischen verrückten und noch verrückteren Zufällen und Einfällen und Wechselfällen erklärt uns dieser Film tanzend und singend die sehr ernsthaften Probleme der Globalisierung, des Turbo-Kapitalismus und all den Symptomen dieser Gebrechen. (Englisch – Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Geographie und Wirtschaftskunde – Religion)

DAS WUNDER VON MALS Ganz Südtirol wird von Monokulturen überrollt und in Pestizidwolken gehüllt. Ganz Südtirol? Nein! Die moderne Landwirtschaft setzt seit Jahrzehnten auf für Mensch und Umwelt problematische Pestizide. Aber die Malser wollen keine Landwirtschaft, die nur mit Chemie-Einsatz funktioniert. Mals setzt Zeichen gegen die von Profitgier gesteuerte, Land und Leute ausbeutende, Landwirtschaft. (Deutsch – Geographie und Wirtschaftskunde – Biologie – Ethik – Religion)



Wir bitten um Anmeldung unter 0512/560470 oder office@leokino.at
Kosten ab 20 SchülerInnen Euro 5,– pro Kopf, Begleitpersonen sind frei.

Info und Anmeldung für Schulvorstellungen im Büro des LEOKINO Anichstraße: telefonisch unter 0512-560470 ab 11.00 Uhr.

Eintrittspreise: Euro 5,- pro SchülerIn, Begleitpersonen freier Eintritt

MindestschülerInnenanzahl für eine Sondervorstellung: 20 SchülerInnen bei Filmen aus dem laufendem Programm








Das Leokino präsentiert (für Schulklassen): KinderKinoWelten = Kino + Filmvermittlung:
Zusätzlich zum Kinoerlebnis besucht Sie eine me­dien­pädagogisch geschulte Filmver­mittlerin an Ihrer Schule – Nachbesprechungen erfolgen klassenweise. Die aktuelle Filmauswahl finden Sie unter www.kinderkinowelten.at
Kosten: Euro 3,– pro Kind / Begleitpersonen frei – Termine werden individuell vereinbart.
Kontakt und nähere Infos: Mag.a Marion Matuella, marion.matuella@gmail.com