Hier können Sie unseren Schulfilm-Newsletter abonnieren. Weitere Informationen und Anmeldung HIER.




Schulvorstellungen


Aus dem Jänner Programm


MILES DAVIS: BIRTH OF THE COOL (ab 2.1.) Ein wahrer Visionär, der in kein Schema passt und dabei eines absolut verkörpert: Coolness. Regisseur Stanley Nelson, einer der führenden Chronisten afro-amerikanischer Geschichte, schuf mit MILES DAVIS: BIRTH OF THE COOL eine Dokumentation, die den Zuschauer hautnah am Sound und an der Persönlichkeit eines der einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts teilhaben lässt – dank bisher unveröffentlichter Archivaufnahmen, Studio Outtakes und seltenen Fotomaterials. (polyfilm.at) (Musikerziehung – Englisch – Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Ethik – Religion)


IT MUST BE HEAVEN (ab 16.1.) Humorvolle Untersuchung der Welt und ihres Zustandes. Mit seinem Pokerface betrachtet Elia Suleiman wie diese unsere, einst beste aller Welten, in zunehmendem Maße in Absurditäten versinkt. (Geographie und Wirtschaftskunde – Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Ethik – Religion)


MIND THE GAP (ab 17.1.) Nach BAUER UNSER untersucht Robert Schabus in seinem neuen Dokumentarfilm die Krise der westlichen Demokratien. Er geht der Frage nach, warum eine wachsende Anzahl von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft und das Vertrauen in die Politik verloren hat. (Geographie und Wirtschaftskunde – Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung – Ethik – Religion)



Weiterhin verfügbar


DIESER FILM IST EIN GESCHENK Generationenübergreifendes, warmherziges Porträt des Künstlers Daniel Spoerri, herausragender Vertreter der Objektkunst. Die Regisseurin Anja Salomonowitz macht auch uns damit ein sehr persönliches Geschenk.


THE PEANUT BUTTER FALCON Zak will Wrestler werden, er weiß auch schon wie und wo man das werden kann. Nur leider ist er als junger Mann mit Down-Syndrom in einem Altersheim irgendwo im Nirgendwo der USA gefangen. Tyler, der Fischer, ist auch gefangen, in seinem inneren Gefängnis aus Verzweiflung und Trauer. Ein Glück, dass er Zak trifft und sie sich zusammen auf die Reise begeben. (Englisch – Psychologie/Philosophie – Ethik – Religion)


M.C. ESCHER – REISE IN DIE UNENDLICHKEIT „Wir beten das Chaos an, weil wir es lieben, Ordnung zu schaffen” (M.C. Escher). Geometrische, symmetrische Muster und Kombinationen haben es ihm angetan. Dem unendlichen Spiel der Natur mit Symmetrien und Mustern, mit Asymmetrien und scheinbarem Durcheinander kann man sich auch nur schwer entziehen. (Mathematik – Bildnerische Erziehung – Psychologie/Philosophie – Ethik – Religion)


DEUTSCHSTUNDE So aktuell wie selten zuvor: Verfilmung von Siegfried Lenz Roman mit Tobias Moretti. Für den 19-jährigen Siggi stellt sich die Frage der Fragen: Anpassung oder Widerstand? Er muss als Strafarbeit in Einzelverwahrung eines „Heims für Schwererziehbare“ einen Aufsatz zu den „Freuden der Pflicht“ schreiben. Er schreibt seine eigenen Erfahrungen mit blinder, verbissener Pflichterfüllung auf. Was sind die Grenzen zwischen sozial sinnvollem Verhalten und Autoritätshörigkeit und zwischen Auflehnung gegen das Übel und Dagegensein um des Dagegenseins willen?








Hier können Sie unseren Schulfilm-Newsletter abonnieren. Weitere Informationen und Anmeldung HIER.



Schulfilme im Januar:
Info (pdf ca 1MB) zum Ansehen oder Download


Info und Anmeldung für Schulvorstellungen im Büro des LEOKINO Anichstraße: telefonisch unter 0512-560470 ab 11.00 Uhr.

Eintrittspreise: Euro 5,- pro SchülerIn, Begleitpersonen freier Eintritt

MindestschülerInnenanzahl für eine Sondervorstellung: 20 SchülerInnen bei Filmen aus dem laufendem Programm








Das Leokino präsentiert (für Schulklassen): KinderKinoWelten = Kino + Filmvermittlung:
Zusätzlich zum Kinoerlebnis besucht Sie eine me­dien­pädagogisch geschulte Filmver­mittlerin an Ihrer Schule – Nachbesprechungen erfolgen klassenweise. Die aktuelle Filmauswahl finden Sie unter www.kinderkinowelten.at
Kosten: Euro 3,– pro Kind / Begleitpersonen frei – Termine werden individuell vereinbart.
Kontakt und nähere Infos: Mag.a Marion Matuella, marion.matuella@gmail.com