cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470

Junges Kino





Schulvorstellungen


Kino eröffnet neue Perspektiven auf die Welt und bietet Gesprächsstoff für jedes Unterrichtsfach. Gerne schlagen wir aktuelle Filme vor oder planen eine Vorstellung euren Wünschen entsprechend.
Schulvorstellungen finden ab 20 Personen statt und können auf einen Wunschtermin zwischen 8 Uhr vormittags und der ersten Nachmittagsvorstellung gelegt werden. Bei Interesse sprechen wir auch gerne mit euch im Anschluss über unseren Kinobetrieb!

€ 5,50 pro Person, freier Eintritt für Begleitpersonen. Wir bitten um vorheriges Einsammeln des Ticketgeldes.
Anmeldung unter office at leokino.at oder 0512 / 56 04 70



Kinderfilme


Ganz besonders wollen wir in diesem Sommer alle einladen Einen Sommer mit Astrid Lindgren und uns zu verbringen. Jeden Mittwoch und Sonntag zeigen wir die Film-Klassiker, die nie ihren Zauber verloren haben. Mit Pippi Langstrumpf, der coolsten Pepperminta Rollgardina, die die Welt je gesehen hat, mit Michel aus Lönneberga, dessen Abenteuer nie langweilig werden und mit den Kindern aus Bullerbü, die die besten Ideen für lange Sommernachmittage haben.






filmstill

NEUES VON UNS KINDERN AUS BULLERBÜ

So 01.08. um 15.10 Uhr Leokino 2


filmstill

MICHEL IN DER SUPPENSCHÜSSEL

Mi 04.08. um 16.35 Uhr Leokino 1


MICHEL MUSS MEHR MÄNNCHEN MACHEN

So 08.08. Leokino


MICHEL BRINGT DIE WELT IN ORDNUNG

Mi 11.08. Leokino


PIPPI LANGSTRUMPF

So 15.08. Leokino


PIPPI GEHT VON BORD

Mi 18.08. Leokino


PIPPI IN TAKA-TUKALAND

So 22.08. Leokino


PIPPI AUSSER RAND UND BAND

Mi 25.08. Leokino


WIR KINDER AUS BULLERBÜ

So 29.08. Leokino


NEUES VON UNS KINDERN AUS BULLERBÜ

Mi 01.09. Leokino



Ein guter Kinderfilm nimmt die Welt seiner Protagonisten, ihre Träume, Wünsche, Hoffnungen und Probleme ernst. Er regt die Fantasie der Kinder an und hilft ihnen, vernünftige Lösungen zur Bewältigung ihrer kleinen und großen Alltagsprobleme zu finden. Damit er diese Voraussetzungen erfüllen kann, muss er die kindliche Perspektive einnehmen und ist damit an eine beschränkte Zielgruppe gerichtet. Das Leben und wie es sich anfühlt, ist für ein vierjähriges Kind nicht das Gleiche wie für ein sechsjähriges, achtjähriges oder gar zehnjähriges. Ein Film, der es schafft, die Welt mit den Augen der Kinder zu sehen, erfüllt meist wie von selbst dramaturgische und filmästhetische Kriterien, die für Qualität bürgen - gute Schauspiel- und Kameraführung, eine konsequente Geschichte, die durch Schnitt und Montage formal ihren adäquaten Ausdruck findet. Solche Filme abseits vom gängigen Kinoangebot, das seine Bewerbung auf "jugendfreie" Unterhaltung für die ganze Familie konzentriert, möchten wir Ihnen und Ihren Kindern in unserem Kino zeigen.

(Martina Lassacher / Internationales Kinderfilmfestival Wien)



bild von baer und maus auf besen reitend ins leokino