cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
16
Sa
17
So
18
Mo
19
Di
20
Mi
21
Do
22

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
23
Sa
24
So
25
Mo
26
Di
27
Mi
28
Do
29

Keine Spielzeit in dieser Woche


So 03.03. um 17.45 Uhr im Leokino 1


DIAMETRALE

Christian Berger und Henner Kröper zu Gast




DER UNTERGANG DES ALPENLANDES

R: Christian Berger, Werner Pirchner

Das Tiroler Satire-Urgestein feiert seinen 50er. „Sauberhalten, s’Land’l!“, ermahnt indes der Herrgott sein Schäflein Pirchner mit vom Himmel herabdröhnendem Rufen: Erhalten solle er das „Alpenland als sauberste(n) Fleck, von dem alle anderen Länder runterhängen wie von einem Tischtuch die Fransen.“ Was mit einem Genesis-Dialog zwischen Gott und Pirchner in vermeintlich biblischer Strenge beginnt, gerät jedoch bald zur weit ausholenden wie amüsanten, jedoch nie plumpen Abrechnung mit dem traditionsgeplagten Alpenland. (Antonia Rahofer, Diagonale)
Österreich/Tirol 1974; Regie & Kamera: Christian Berger; Buch & Musik: Wer­ner Pirchner; DarstellerInnen: Werner Pirchner, Dietmar Bussarello, Helga Bücherl, Isolde Ferlerch, Werner Fürst, Hener Kröper, Carl Nemee, Wolfhard Ottenhausen, Francoise Pasqualini u.a.; (16mm; Farbe; 30min)

Vorfilme:
INNSIDE PARADISE Regie: Alex Töchterle; Deutschland 2022, 10min; dt OmenglU
VAGEN Regie: Katharina Aae; Deutschland 2022; 10min; dt OmenglU


Nonstop-Kinoabo gültig. Hier gehts zum Nonstop-Kinoabo.

  

Filmplakat/Bild zu DER UNTERGANG DES ALPENLANDES, Regie: Christian Berger, Werner Pirchner

So 03.03. um 17.45 Uhr

Leokino 1

DIAMETRALE

DER UNTERGANG DES ALPENLANDES

R: Christian Berger, Werner Pirchner