cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
24
Sa
25
So
26
Mo
27
Di
28
Mi
29
Do
30

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
31
Sa
01
So
02
Mo
03
Di
04
Mi
05
Do
06

Keine Spielzeit in dieser Woche




AUSTRIAN FEMINIST SHORTS

anschl. Q&As mit den Regisseur*innen.

APROPOS OF LOGIC
Feministische Fußballoper oder Kunst-Manifest? Experimenteller Kurzfilm.
2016, Suzie Léger, 6min, OmenglU

INVISIBLE HANDS
Care-Arbeit: Home Movies und Amateurfilme aus den 1960er-, 1970er- und 1980er-Jahren werden neu montiert. Das Ergebnis ist eine humorvolle und kritische Reflexion über reproduktive Arbeit.
2021, Lia Sudermann und Simon Nagy, 13min, OF

C-TV / WENN ICH DIR SAGE, ICH HABE DICH GERN...
Inklusion: In der Talkshow von C-TV – fiktiver Fernsender gegen den heteronormativen TV-Mainstream – interviewt Hamster Hedi die Studiogäst*innen Em Gruber (Monitoringausschuss für Menschen mit Behinderungen) und Iris Kopera (Selbstvertretungszentrum für Menschen mit Lernschwierigkeiten). Ein „farbenfrohes Genre-Multiversum“ (Madeleine Bernstorff)
2023, Eva Egermann und Cordula Thym, 30min, OmU

BORDERS
Musikvideo der gebürtigen Ötztalerin Nenda über Sexismus, Rassismus, Chauvinismus in einem Aufwasch.
2021, Nenda Neururer, 4min