cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
24
Sa
25
So
26
Mo
27
Di
28
Mi
29
Do
30

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
31
Sa
01
So
02
Mo
03
Di
04
Mi
05
Do
06

Keine Spielzeit in dieser Woche




SEDMIKRÁSKY

TAUSENDSCHÖNCHEN

R: Věra Chytilová

„Die Welt ist verdorben”, stellen die zwei jungen Pragerinnen Marie I und Marie II fest, und so beschließen sie, von nun an selbst ein lasterhaftes Leben zu führen. Die beiden Hedonistinnen tun nur mehr, was sie wollen, und wenn sie etwas nicht kriegen, dann neh­men sie es sich: Sie sind frech, stehlen und lügen, sie völlern und schlemmen, nehmen Männer aus und betrügen, verschwenden und zer­stören. Eine wilde und surreale Fantasie des Ungehorsams.

ČSSR 1966; Regie: Věra Chytilová; Drehbuch: Věra Chytilová und Ester Krumbachová; Musik: Jiří Šust, Jiří Šlitr; Kamera: Jaroslav Kučera; Schnitt: Miroslav Hájek; DarstellerInnen: Jitka Cerhová (Marie I), Ivana Karbanová (Marie II), Marie Češková, Jiřina Myšková, Marcela Březinová, Julius Albert, Jan Klusák, u.a.; (DCP; Farbe & Schwarzweiß; 73 min; tschechische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat