cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
26
Sa
27
So
28
Mo
29
Di
30
Mi
31
Do
01

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
02
Sa
03
So
04
Mo
05
Di
06
Mi
07
Do
08

Keine Spielzeit in dieser Woche




MILA

APPLES

R: Christos Nikou

Wie funktioniert Erinnerung? Wie entsteht Identität? Christos Nikou setzt sich mit die­sen Fragen in seinem surrealen Werk am Schicksal eines Mannes auseinander, der sich nach pandemischem Gedächtnisverlust eine neue Identität aufbauen soll. – Ein sanft melancholisch lustiges Kleinod. – „Mit einfachen Mitteln erreicht MILA eine erstaunliche Vielschichtigkeit, wofür sinnbildlich die Äpfel selbst stehen; sie sind einfacher Alltagsgegenstand, werden aber mit großem Effekt genutzt. Der Film ist zugleich leichte Kost, ..., und tiefgründige Studie eines Mannes, der ein neues Selbst sucht.” (Cineman)

Griechenland/Polen/Australien/Slowenien 2020; Regie: Christos Nikou; Buch: Christos Nikou, Stavros Raptis; Kamera: Bartosz Swiniarski; Darsteller:innen; Aris Servetalis, Sofia Georgovassili, Anna Kalaitzidou u.a.; (DCP; Farbe; 91min; griechische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat