cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
12
Sa
13
So
14
Mo
15
Di
16
Mi
17
Do
18

Keine Spielzeit in dieser Woche


KUNG FURY

R: David Sandberg

Wahnwitziger Trashfilm – gefunden von Ramon, Filmvorführer. Das Zeitloch hat Kung Fury im Land der Wikinger ausgespien. Dort wird es für den Helden gleich ungemütlich: Ein Dinosaurier hat es auf ihn abgesehen. Ein Laser-Raptor! Dieser Film ist wie eine Collage mieser B-Movie-Szenen und Sandberg ignoriert auf grandiose Weise alle Regeln der Filmlogik. Aber man hat kaum Zeit, sich zu wundern, denn es geht ohne Pause von einer bescheuerten Idee zur nächsten. Und kein geringerer als David Hasselhoff steuerte den Titelsong bei. Mit «Kung Fury» verwirklichte Werbefilmer D. Sandberg einen Traum.

Schweden 2015; Regie & Buch: David Sandberg; Kamera: Linus Andersson, Mattias Andersson, Jonas Ernhill, Martin Gärdemalm; Darsteller*innen: David Sandberg, Jorma Taccone, Leopold Nilsson u.a.; (DCP; 31min; englische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat