cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
11
Sa
12
So
13
Mo
14
Di
15
Mi
16
Do
17
--

17.15

Leo 1

----------
Fr
18
Sa
19
So
20
Mo
21
Di
22
Mi
23
Do
24

Keine Spielzeit in dieser Woche


KOKON

R: Leonie Krippendorff

   OF

Ein Jahrhundertsommer in Berlin: Schmetterlinge im Jugendzimmer und im Bauch, das Handy immer dabei. Die 14-jährige Nora wird zur Regisseurin ihrer Wandlung vom schüchternen Mädchen zur queeren, unangepassten, jungen Frau. „Ich glaube, KOKON erzählt eine wichtige Geschichte. Es ist eine Geschichte davon, wie befreiend es ist, medial erschaffene Körperbilder abzustreifen, um sich das erste Mal wirklich zu spüren. Und eine Geschichte von zwei wilden Berliner Mädchen, die sich ihren Weg durch den ‚Kreuzberger Dschungel‘ schlagen und den Park zum Wald, das Freibad zum Meer und den Sandkasten zum Strand machen.“ (Director’s statement) Have fun!
„Es ist ein seltenes Glück, einen Film wie KOKON erleben zu dürfen, der die Möglichkeit der Freiheit seiner Figuren von Grund auf mit ihnen und mit seinen Zuschauer*innen denkt.“ (www.kino-zeit.de)
Auszeichnungen: Bayrische Filmpreise / Bavarian Film Awards 2021: Best Young Actress, Best Direction – Young Film; German Film Critics Association Awards 2021: Beste Bildgestaltung.

Deutschland 2020; Regie & Buch: Leonie Krippendorff; Schnitt: Emma Alice Gräf; Kamera: Martin Neumeyer; Musik: Maya Postepski; Darsteller*innen: Lena Urzendowsky, Jella Haase, Lena Klenke, Elina Vildanova, Anja Schneider u.a.; (DCP; Farbe; 94min; deutsche ORIGINALFASSUNG).


  
Filmplakat