filmstill
Fr
25
Sa
26
So
27
Mo
28
Di
29
Mi
30
Do
01

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
02
Sa
03
So
04
Mo
05
Di
06
Mi
07
Do
08

Keine Spielzeit in dieser Woche


IL TRADITORE

IL TRADITORE - ALS KRONZEUGE GEGEN DIE COSA NOSTRA

R: Marco Bellocchio

Regie-Altmeister Marco Bellocchio erzählt in IL TRADITORE von jenem Mafioso, der die halbe Cosa Nostra hinter Gitter brachte. – Anfang der 1980er-Jahre tobt auf Sizilien ein Krieg zwischen verfeindeten Mafia-Clans, mittendrin: Tommaso Buscetta, seit seinem 18. Lebensjahr Mitglied der Cosa Nostra. Als es ihm in Sizilien zu gefährlich wird, setzt er sich nach Brasilien ab, doch die brasilianische Polizei spürt ihn auf und liefert ihn in die Heimat aus. Dort entscheidet er sich für einen radikalen Schritt: Als erstes hochrangiges Mitglied der Cosa Nostra bricht er mit der Omertà, dem großen Schweigen, und sagt als Kronzeuge aus. Buscettas Zusammenarbeit mit der Justiz, insbesondere dem legendären Anti-Mafia-Richter Giovanni Falcone, ermöglicht die Verurteilung hunderter Mafiosi. (nach: cineman.ch)
„Bellocchios Film steht in der Tradition großer Mafia-Epen und könnte bei oberflächlicher Betrachtung als Variation und Nachfolger von DER PATE durchgehen, wäre da nicht eben doch der andere Geist des Filmes zu spüren, der die kriminelle Vereinigung nicht glorifiziert, sondern auf vielerlei Weise die Grausamkeit und Bestialität der Cosa Nostra verdeutlicht.” (Joachim Kurz, kino-zeit.de)

Italien/Frankreich/Brasilien/Deutschland 2019; Regie: Marco Bellocchio; Buch: Marco Bellocchio, Ludovica Rampoldi, Valia Santella, Francesco Piccolo; Kamera: Vladan Radovic; Musik: Nicola Piovani; DarstellerInnen: Pierfrancesco Favino (Tommaso Buscetta), Fausto Russo Alesi (Giovanni Falcone), Maria Fernanda Candido (Cristina, Tommasos Frau) u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 153min; italienische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat