filmstill
Fr
29
Sa
30
So
31
Mo
01
Di
02
Mi
03
Do
04

Keine Spielzeit in dieser Woche


COMRADE, WHERE ARE YOU TODAY?

DER TRAUM DER REVOLUTION

R: Kirsi Marie Liimatainen

Die 1968 geborene Finnin Kirsi Marie Liimatainen stammt aus einer kommunistischen Familie und gehörte in ihrer Heimatstadt Tampere der linken HausbesetzerInnenszene an. 1988 reiste sie in die DDR, um an der FDJ-Jugendhochschule „Wilhelm Pieck” die Lehren von Marx und Lenin zu studieren. Dort traf sie auf Gleichgesinnte aus über 80 Ländern. Kirsi Marie Liimatainen und ihre Kamerad_innen waren die letzten AbsolventInnen dieser internationalen Kaderschmiede der DDR. Wenige Monate nach Ende des Studienjahres im Sommer 1989 fiel die Berliner Mauer und die Welt war plötzlich eine andere geworden.
Über ein Vierteljahrhundert später macht sich Liimatainen auf die Suche nach den ehemaligen StudienkollegInnen, von denen sie nur Vornamen oder Decknamen kennt, den die meisten AktivistInnen, GuerillakämpferInnen und FunktionärInnen aus Sicherheitsgründen trugen. Liimatainen gelingt es, nach und nach vier KameradInnen von damals ausfindig zu machen. Stück für Stück entsteht ein einzigartiger Blick auf die Geschichte und Gegenwart linker Bewegungen in vier Kontinenten. (nach: kinovi[sie]on)

Deutschland/Finnland 2016; Regie & Buch: Kirsi Marie Liimatainen; Kamera: Yoliswa von Dallwitz, Christian Marohl, Till Vielrose, Hanno Kunow, Marc-Christian Weber; Schnitt: Jeannette-Maria Giza, Stefanie Kosik, Antti Tuomikoski; Ton: Jakob Ilgner, Immo Trümpelmann, Veit Norek, Marko Weichler, Jasmin Oerters; Musik: Anssi Växby, Lasse Sakara; Mitwirkende: Kirsi Marie Liimatainen, Lucia / Nidia, Esteban / Marcelino, Nabil, Ghazwan u.a.; (DCP; Farbe & Schwarzweiß; 1:1,78; 110min; deutsch-spanisch-arabisch-englische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat