cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
03
Sa
04
So
05
Mo
06
Di
07
Mi
08
Do
09

Keine Spielzeit in dieser Woche




VERDRÄNGUNG HAT VIELE GESICHTER

R: Filmkollektiv „Schwarzer Hahn”

Berlin. Ein kleiner Kiez zwischen Ost und West. Verwilderte Brachen am ehemaligen Mauerstreifen. Motorsägen und Baukräne. Neu­bau­ten, Eigentumswohnungen und steigende Mieten. Versteckte Armut, Altmieter*innen, zugezogene Mittelschicht, Architekt*innen, Bau­grup­pen. Auf engstem Raum wird ein Kampf ausgetragen. Von Ge­sicht zu Gesicht. Direkt. Ohne Blatt vor dem Mund. Ängste artikulieren sich. Auf allen Seiten. Wut verschafft sich Ausdruck. Ein Kampf um Milli­meter. Um den Kiez. Um Würde. Und um das eigene Leben.
- Das Hauskollektiv „die Brennnessel” hat es sich zum Ziel gesetzt einen selbstverwalteten und solidarischen Wohn- und Lebensraum in Innsbruck zu schaffen, der dem Immobilienmarkt dauerhaft entzogen ist, und lädt zum gemeinsamen Filmschauen und anschließender Diskussion mit Samira Fansa, einer der Regisseur*innen von VER­DRÄN­GUNG HAT VIELE GESICHTER, ein.


Deutschland 2014; Produktion: Filmkollektiv „Schwarzer Hahn”; (DCP; Far­be; 94min).


  
Filmplakat