cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
24
Sa
25
So
26
Mo
27
Di
28
Mi
29
Do
30

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
31
Sa
01
So
02
Mo
03
Di
04
Mi
05
Do
06

Keine Spielzeit in dieser Woche




THE BRUSSELS BUSINESS

R: Friedrich Moser & Matthieu Lietaert

„Die Leute verstehen nicht, was die Europäische Union ist, sie wissen nicht, wie sie verwaltet wird, sie wissen nicht, wer die Menschen sind, die sie steuern, aber sie wissen, dass diese nicht vom Volk gewählt wurden. Wenn sie nun Ergebnisse sehen, die weniger als perfekt sind, fragen sie: ‚Wer ist daran schuld?’” (Keith Richardson, ehemaliger Ge­­neralsekretär des ERT – „Europäischer Runder Tisch”)
Schon in den allerersten Momenten von THE BRUSSELS BUSINESS wird offensichtlich, worum es den Autoren und Regisseuren des Do­­ku­mentarfilms geht. Sie wollen ihr Publikum mitnehmen auf eine Rei­se ins Innere der EU, in das Schattenreich unter der polierten Ober­flä­che der europäischen Demokratie.
In ihrer kriminalistischen Spurensuche befragen sie Unternehmer, Lobbyisten, Lobbyismus-Kritiker, Aktivisten, Wis­senschaftler und EU-Kom­missare. Das wirft Fragen auf: Untergräbt die Lobby die demokratischen Entscheidungsprozesse? Wo ist die Grenze zur Kor­ruption überschritten? Dürfen EU-Kommissare und Botschafter nach der Amts­zeit ihre alten Kontakte nutzen, um für Unternehmen Lob­byis­mus zu betreiben? Aber auch: Sind EU-Kommission und Parlament nicht sogar auf den „Input” von Lobbyisten angewiesen, weil ihnen selbst die nötige Expertise in vielen Fragen fehlt? THE BRUSSELS BU­SINESS will Bilder schaffen für die bezahlte und bezahlende Macht hinter der gewählten Macht. (aus: arte.de; faz.net; taz.de; www.thimfilm.at)

Österreich/Begien 2012 Regie & Buch: Friedrich Moser & Matthieu Lietaert; Kamera: Friedrich Moser; Ton: Blaise Jadoul; Schnitt: Jesper Osmund, Fried­rich Moser, Michaela Müllner; Musik: Johannes Rothenaicher; Mit­wirkende: Oliver Hoedeman & Erik Wesselius (beide Lobbyismuskritiker), Sir Leon Brit­tan (Ex-EU-Kommissar & Ex-Minister von GB), Viscount Etienne Davignon (Ex-Vizepräsident EU Kommission), Siim Kallas (Ex-Präsident von Estland), Lori Wallach (Di­rektorin von Public Citizen) u.a.; (DCP; Farbe; 85min; englische ORIGINAL­FASSUNG MIT DEUT­SCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat