filmstill
Fr
17
Sa
18
So
19
Mo
20
Di
21
Mi
22
Do
23

Keine Spielzeit in dieser Woche


KURZFILME + Konzert der Comedian Feminists

Feministische Kurzfilme erweitert mit Songs der Comedian Feminists, die schwung- und lustvoll, witzig und provokant umgetextete Lieder aus den Roaring Twenties präsentieren.

LA PIONNIÈRE Regie: Daniela Abke
Alice Guy, die erste Filmemacherin der Welt, realisierte ab 1896 hunderte von Filmen und starb doch weitgehend unbekannt. LA PIONNIÈRE ruft uns diese außergewöhnliche Filmpionierin und ihr Werk wieder ins Gedächtnis. Tirol-Premiere!
DE 2012; Regie, Buch, Produktion: Daniela Abke; (DCP; S/W; 1:1.85, dolby digital; 13 min; franz. OF mit dt. UT).

heute haben wir vorgestern und morgen erobern wir uns die zukunft zurück
Regie: Gabi Plattner, Monika K. Zanolin

Eine Situationsbeschreibung „zur Lage einer klitzekleinen Nation im wilden Westen“ zynisch inszeniert in einem fiktiven Fernsehbericht. Produziert anlässlich des 1. Demokratiekongresses in Innsbruck vom ebenso fiktiven OFR (Österreichischer Frauenrundfunk).
AT 2011; Regie: Gabi Plattner, Monika K. Zanolin; Text, Konzept & Darstellerin: Gabi Plattner; Kamera, Ton & Schnitt: Monika K. Zanolin; (DCP – von HDV; 1:1,77; 13 min).

OH I’M SO HAPPY Regie: Cecilia Lundqvist
Eine Frau auf dem Küchenboden versucht in einem Monolog, das Publikum von ihrem Glück zu überzeugen. Tirol-Premiere!
SE 2008; Regie & Animation: Cecilia Lundqvist; (DCP; 3 Min 7 Sek; S/W; engl. OF)

STOP CALLING ME HONEY BUNNY Regie: Gabrielle Zilkha
Ein lesbisches Häsinnenpaar auf der Suche nach der verlorenen sexuellen Leidenschaft. Tirol-Premiere!
Auszeichnungen (Auswahl): Best Short Film Award & Hot Shorts Award, Inside Out LGBT Film Festival (Toronto, 2013); Friday Audience Choice Award – London Lesbian Film Festival (2014)
CA 2013; Regie, Buch & Schnitt: Gabrielle Zilkha; Kamera: Ryan Kirkpatrick; Mitwirkende: Helen Kas (Bunny A), Katharine O’Brian (Bunny B), Tracea Beltrano (Therapeutin); (DCP, Farbe, 11min; engl. OF mit dt. UT).

+ Überraschungsfilme

Im Anschluss: Liederpotpourri der Comedian Feminists – immer wieder ein Erlebnis!


  
Filmplakat