cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill
Fr
23
Sa
24
So
25
Mo
26
Di
27
Mi
28
Do
29

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
30
Sa
31
So
01
Mo
02
Di
03
Mi
04
Do
05

Keine Spielzeit in dieser Woche


ÉNORME

R: Sophie Letourneur

Claire ist eine weltberühmte Pianistin, deren Leben von ihrem Ehemann/Agent/Coach/Aufpasser Frédéric kontrolliert wird. Zu Gunsten ihrer Karriere haben beide entschieden, keine Kinder zu bekommen. Doch Frédéric ändert seine Meinung, nachdem er Zeuge einer Notgeburt wurde und hilft bei der Empfängnis auf, sagen wir, moralisch fragwürdige Weise nach.
Was als Film über toxische Maskulinität beginnt, wandelt sich dank des unverwechselbaren, rohen dokumentarischen Stils von Sophie Letourneur in eine abgedrehte Komödie. Énorme bricht narrative Erwartungen, Geschlechterrollen und Paardynamiken auf seltsame, zärtliche Weise. Claire entdeckt ihren vernachlässigten Körper und einen Funken Freiheit. Frédéric erlebt die Schwangerschaft seiner Frau mehr als nur indirekt: Gewichtszunahme, Schwangerschaftskurse und das Miterleben ihrer Schmerzen am eigenen Leib. Gerade in diesen absurden Momenten macht Énorme das Frau-Sein besonders greifbar - auch für Männer.
Frankreich 2019; Regie: Sophie Letourneur; (DCP; Farbe; 98min; französische ORIGINALFASSUNG MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN).

Vorfilm: SYNCHRONIZATION
Polen 2019; Regie: Anna Kasinska; (DCP; 20min; polnische ORIGINALFASSUNG MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN). Österreichpremiere.

  
Filmplakat