cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill

BUENA VISTA SOCIAL CLUB

R: Wim Wenders

1996 versammelte Ry Cooder einige kubanische „Soneros” um sich und seine Gitarre. Gemeinsam nahmen sie ein Album auf, das den kubanischen Sound der 40er und 50er eingängig für die sogenannten westlichen Ohren wiederaufleben ließ.
Ein paar Jahre später drehte Wim Wenders aus einer Kubareise, mehreren Konzertmitschnitten und mit den nicht mehr ganz jungen Stars als Aliens in New York diesen Film. Und schuf damit ein Zeitdokument der zur Legende gewordenen Platte – die wohl für die meisten von uns lebensfroher Teil des Soundtracks der späten 90er geworden ist! (sk)

Deutschland/USA 1998; Regie: Wim Wenders; Kamera: Jörg Widmer; Schnitt: Brian Johnson; Mitwirkende: Ry Cooder (Gitarre), Joachim Cooder (Drums), Ibrahim Ferrer (Bariton), Rubén González (Piano), Orlando „Cachaito“ López (Bass), Manuel „Guajiro“ Mirabal (Trompete), Eliades Ochoa (Gitarre), Omara Portuondo (Gesang), Compay Segundo (Gesang, Gitarre), Barbarito Torres (Láud) u.a.; (35mm - von 35mm übertragen; 1:1,85; Farbe; Dolby SRD; 101min; spanische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat