filmstill

TUTTO QUELLO CHE VUOI

ALLES WAS DU WILLST

R: Francesco Bruni

Alessandro hängt den ganzen Tag mit seinen Freunden auf der Piazza rum. Widerwillig nimmt er auf Druck seines Vaters einen Job an: Er soll den 85-jährigen Giorgio auf Spaziergängen begleiten, einen Dichter, der von seiner Umwelt längst vergessen worden ist. Die Begegnung mit dem Alten, dem die zunehmende Alzheimer-Krankheit die Klarsicht, nicht aber Würde und Eleganz geraubt hat, verändert Alessandro, ohne dass es ihm und seinen Freunden bewusst wird. Auch nicht, als sie entdecken, dass Giorgio sie zu einem Schatz aus den Zeiten des Zweiten Weltkriegs führen kann, den US-Soldaten bei Kriegsende in der Toskana versteckt haben sollen.
Wunderbar in Francesco Brunis liebevoller und stimmiger Komödie: Giuliano Montaldo, der hier in der Rolle des alten Poeten, dessen Wunderlichkeiten eine tiefe Humanität ausstrahlen, glänzt. (nach: Nuovo Cinema Italia 2019)

Italien 2017; Regie & Buch: Francesco Bruni; Kamera: Arnaldo Catinari; Musik: Carlo Virzì; DarstellerInnen: Andrea Carpenzano (Alessandro), Giuliano Montaldo (Giorgio), Donatella Finocchiaro (Claudia), Emanuele Propizio (Tommi), Arturo Bruni (Riccardo) u.a.; (DCP; 1:2,39; Farbe; 106min; italienische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat