filmstill
Fr
25
Sa
26
So
27
Mo
28
Di
29
Mi
30
Do
01

Keine Spielzeit in dieser Woche


FINISTERRAE - UNTITLED [REQUIEM] - APFELMUS

Diametrale Eröffungsabend | Triple feature

UNTITLED [REQUIEM]
Österreich 2020; Regie: Magdalena Salner; Musik: Manuel Baumer; (DCP; 16:9; Farbe; 9min; kein Dialog).
APFELMUS
Österreich 2019; Regie: Alexander Gratzer; (DCP; 16:9; Farbe; 7min; deutsche ORIGINALFASSUNG MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN).
FINISTERRAE
Spanien 2010; Regie: Sergio Caballero; (DCP; 1:2,35; Farbe; 80min; russische ORIGINALFASSUNG MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN).
Zwei Bettlaken-Geister ziehen mit einem weißen Schimmel und einer Windfahne gewappnet durch nebelverhangene Sümpfe, düstere Wälder und verschneite Landschaften, unterhalten sich über allerlei Erstaunliches und treffen immer wieder auf mysteriöse menschliche und tierische Wesen – ein Ghost-Road-Movie ans „Ende der Welt”.

- Impulsvortrag: Verena Sperk (Universität Innsbruck)
- In Anwesenheit von Magdalena Salner und Alexander Gratzer


Programm
Mi 15.07. - 20.00 Uhr Leokino 1
FINISTERRAE - UNTITLED [REQUIEM] - APFELMUS

Do 16.07. - 17.30 Uhr Leokino 2
Ansteckkino (1919 bis COVID-19)

Do 16.07. - 19.00 Uhr Leokino 2
HAIL SATAN?

Do 16.07. - 21.15 Uhr Leokino 2
JESUS SHOWS YOU THE WAY TO THE HIGHWAY

Fr 17.07. - 17.15 Uhr Leokino 2
FELIX IN WONDERLAND - BIM, BAM, BOOM, LAS LUCHAS MORENAS - BYUN, OBJET TROUVÉ

Fr 17.07. - 19.00 Uhr Leokino 1
DIE TRAURIGEN MÄDCHEN AUS DEN BERGEN

Fr 17.07. - 21.30 Uhr Leokino 1
Diametrale Lecture & Screening

Sa 18.07. - 15.30 Uhr Leokino 2
BUILD YOURSELF A BIRTHDAY PARTY | GREENER GRASS

Sa 18.07. - 17.45 Uhr Leokino 2
MENSCH MASCHINE OR PUTTING PARTS TOGETHER / UNDER THE UNDERGROUND

Sa 18.07. - 19.45 Uhr Leokino 1
Diametrale Internationaler Kurzfilmwettbewerb



DIAMETRALE 2020


Filmfestival für Experimentelles und Komisches
Abgedrehtes Kino trifft auf schrägen Humor


Surreale Bildwelten, komisch-absurde Geschichten – als einzigartiges Filmfestival für Experimentelles und Komisches serviert die DIAMETRALE bereits zum vierten Mal abseitige Leinwandschmankerln und ist damit ein Festival für all jene, die sich gern überraschen lassen.
Das Spielen, Unterlaufen oder Brechen von künstlerischen Konventionen und der Alltagslogik führt zur Reflexion über Bestehendes – sei es im Bereich des Ästhetischen, des Zwischenmenschlichen oder des Gesellschaftpolitischen – und ist somit latent widerständig.
Also ergreift die Wahlwunderwaffen Experiment und Humor für eure Denkraumrückeroberungsmissionen!

Infos & Festivalprogramm unter www.diametrale.at

  
Filmplakat