filmstill

WAVES

R: Trey Edward Shults

Die Zukunft scheint glänzend für den jungen Athleten Tyler – alles was er braucht ist da: eine wohlhabende Familie, die ihm Unterstützung versichert, eine Stelle im High-School Wrestling Team und seine Freundin Alexis, in die er Hals über Kopf verliebt ist. Von unbändigem Erfolgsstreben angetrieben und unter der stetigen Kontrolle seines wohlmeinenden, aber dominanten Vaters, verbringt Tyler seine Morgen und Nächte mit Training. Als er ans äußerste Limit gerät, beginnt Tylers perfekte Fassade jedoch zu bröckeln.
Vor der leuchtend schönen Landschaft von Florida und mit einem erstaunlichen Ensemble an preisgekrönten Schauspieler*innen und Newcomern gleichermaßen zeigt WAVES die gewaltige emotionale Reise einer afroamerikanischen Vorstadtfamilie durch die Höhen und Tiefen von Liebe, Vergebung und Beisammensein nach der Tragödie eines Verlusts.
Trey Edward Shults’ dritter Spielfilm nach den großartigen KRISHNA und IT COMES AT NIGHT ist eine berührende Geschichte über das universelle Vermögen zu Mitgefühl und persönlichem Wachstum sogar in den dunkelsten Momenten eines Lebens. WAVES ist kompromisslos in Wort, Bild und Ton und beeindruckt nicht zuletzt durch seinen stimmungsvollen, pulsierenden Soundtrack, der mit Lieblingsmusikern wie Frank Ocean, Kendrick Lamar und Radiohead Freude macht. (aus: filmcasino.at)
Trey Edward Shults: „WAVES ist ein Film über die Höhen und Tiefen der Liebe. Romantische Liebe, familiäre Liebe, darüber, was es bedeutet, Leidenschaft für etwas zu zeigen und was geschieht, wenn dies alles auseinanderbricht. Der Film WAVES folgt einem Rhythmus wie Ebbe und Flut. Ich denke, damit ist der Film dem wirklichen Leben sehr ähnlich.”

USA/Kanada 2019; Regie & Buch: Trey Edward Shults; Kamera: Drew Daniels; DarstellerInnen: Taylor Russell (Emily), Kelvin Harrison Jr. (Tyler), Alexa Demie (Alexis), Bill Wise (Coach Wise), David Garelik (Ryan), Justin R. Chan (Chang) u.a.; (DCP; Farbe; 137min; englische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat