filmstill
Fr
03
Sa
04
So
05
Mo
06
Di
07
Mi
08
Do
09

Keine Spielzeit in dieser Woche


ZOMBI CHILD

R: Bertrand Bonello

Haiti zu Beginn der 1960er Jahre und ein Mädchengymnasium im Paris von heute – zwischen diesen beiden Schauplätzen und Zeiten schafft Betrand Bonello mit Hilfe des Genre-Kinos eine quasi geisterhafte Verbindung. In der Gegenwart sucht die Haitianerin Mélissa, einzige Überlebende ihrer Familie nach dem Erdbeben von 2010, Anschluss an ihre weißen Mitschülerinnen. In der Vergangenheit trägt sich die Geschichte ihres Großvaters zu, der als Opfer einer Voodoo-Attacke zum versklavten Zombi wurde. Im überraschenden Hin und Her erzählt ZOMBI CHILD vom langen Schatten des Kolonialismus und der Herausforderung, Tradition und Identität aus schmerzlicher Geschichte zu bewahren. (viennale.at)

Frankreich 2019; Regie & Buch & Musik: Bertrand Bonello; Kamera: Yves Cape; DarstellerInnen: Louise Labeque (Fanny), Wislanda Louimat (Mélissa), Katiana Milfort (Katy) u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 103min; französisch-englisch-haitianische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat