filmstill
Fr
10
Sa
11
So
12
Mo
13
Di
14
Mi
15
Do
16

Keine Spielzeit in dieser Woche


DI JIU TIAN CHANG

(SO LONG, MY SON) BIS DANN, MEIN SOHN

R: Xiaoshuai Wang

Große Geschichte und wie sie sich spiegelt im banalen Alltagsleben: Zwei Ehepaare und deren Freundeskreis stehen im Zentrum dieses epischen Films. Zu Beginn, Anfang der 1980er Jahre, leben sie in kleinen Einzimmerwohnungen eines Arbeiterheims Seite an Seite. Dann passiert ein Unglück, das die Freundschaft zwischen ihnen beendet. Doch die einmal entstandenen Bindungen bestehen fort, auch wenn sie nicht mehr aktiv gepflegt werden. Fast über vierzig Jahre hinweg spannt Wang Xiaoshuai seine Erzählung von Verlust, Trauer und Weiterleben und zeichnet dabei wie nebenher die einschneidenden Veränderungen nach, die China seither durchlaufen hat.
(aus: Barbara Schweizerhof, viennale.at)

China 2019; Regie: Xiaoshuai Wang; Buch: Mei Ah & Xiaoshuai Wang; Kamera: Hyun Seok Kim; Musik: Dong Yingda; DarstellerInnen: Liya Ai (Haiyan Li), Jiang Du (Hao Shen), Zhao-Yan Guo-Zhang (Xinjian Zhang), Jingjing Li (Meiyu Gao), Xi Qi (Moli Shen) u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 185min; chinesische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat