filmstill
Fr
24
Sa
25
So
26
Mo
27
Di
28
Mi
29
Do
30

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
31
Sa
01
So
02
Mo
03
Di
04
Mi
05
Do
06

Keine Spielzeit in dieser Woche


LE MYSTÈRE HENRI PICK

DER GEHEIME ROMAN DES MONSIEUR PICK

R: Rémi Bezançon

Weit im Westen Frankreichs, mitten in der Bretagne, liegt eine kleine Insel, die eine ganz besondere Bibliothek beheimatet: Denn darin werden alle Bücher verstaut, die von Verlagen und Publizisten abgelehnt wurden. Ab und zu gibt es allerdings noch idealistische Verleger wie Daphné, die sich diesen in Vergessenheit geratenen Werken annehmen. Als sie auf ein vielversprechendes Manuskript stößt, entschließt sich diese letztlich, die Geschichte zu veröffentlichen und die Suche nach dessen Autor beginnt. (nach: filmstarts.de; moviepilot.de)
„Mit hinterlistigem Humor verwickelt uns Regisseur Rémi Bezançon in ein abenteuerliches Versteckspiel voller Finten und Überraschungen. Mit fröhlicher Klugheit erzählt der Film von der Liebe zu den Büchern, von der Lust am Erzählen und vor allem an der Enthüllung.” (film.at)

Frankreich 2019: Regie: Rémi Bezançon; Buch: Rémi Bezançon, David Foenkinos & Vanessa Portal; Kamera: Antoine Monod; Musik: Laurent Perez Del Mar; DarstellerInnen: Fabrice Luchini (Jean-Michel Rouche), Camille Cottin (Joséphine Pick), Alice Isaaz (Daphné Despero), Bastien Bouillon (Fred Koskas, Josiane Stoléru (Madeleine Pick), Astrid Whettnall (Inès de Crécy), Marc Fraize (Jean-Pierre Gourvec), Hanna Schygulla (Ludmila Blavitsky) u.a.; (DCP; 1:2,35; Farbe; 100min; französisch-russische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat