filmstill
Fr
29
Sa
30
So
31
Mo
01
Di
02
Mi
03
Do
04

Keine Spielzeit in dieser Woche


WHIP IT

ROLLER GIRL – MANCHMAL IST DIE SCHIEFE BAHN DER RICHTIGE WEG

R: Drew Barrymore

Im Zuge der Österreichischen Meister*innenschaften, die am 30.11. und 1.12. erstmals in Innsbruck stattfinden, veranstalten die Fearless Bruisers – Roller Derby Innsbruck eine etwas andere Filmnacht. Das selbstorganisierte Kollektiv brachte diesen Vollkontaktsport auf Rollschuhen 2016 im Rahmen einer TKI- Ausschreibung (FEMINISMUS_reloaded) nach Innsbruck und will damit konventionelle Vorstellungen von Weiblichkeit stark, mutig und selbstbestimmt aus dem Weg rempeln. Der Sport hat seinen Ursprung in den 30er Jahren in den USA und wurde in den 2000er von der queer-feministischen Punkszene wiederentdeckt. Dass Roller Derby mehr als nur Sport ist, machte Drew Barrymore schon 2009 mit ihrem Regiedebut WHIP IT deutlich.

WHIP IT
ROLLER GIRL – MANCHMAL IST DIE SCHIEFE BAHN DER RICHTIGE WEG
Jenseits von Klischees erzählt Drew Barrymores Film, wie die 17-jährige Bliss Cavendar (Ellen Page) aus ihrem tristen Alltag im texanischen Kaff Bodeen ausbrechen möchte und durch Roller Derby mit viel Herz und ein wenig Schmerz an Selbstbewusstsein gewinnt.

Eintritt: EUR 5,–. Kartenvorverkauf und Reservierung: LEOKINO, Anichstraße 36,
oder Cinematograph, Museumstraße 31, Tel. 0512 560470 und Karten an der Abendkasse.

USA 2009; Regie: Drew Barrymore; Buch: Shauna Cross; Kamera: Robert D. Yeoman; Musik: The Section Quartet; DarstellerInnen: Sarah Habel (Corbi), Shannon Eagen (Amber), Mary Callaghan Lynch (Val), Ellen Page (Bliss Cavendar) u.a.; (DCP – von 35mm übertragen; 1:2,35; Farbe; 111min, englische ORIGINALFASSUNG).


  
Filmplakat