filmstill
Fr
11
Sa
12
So
13
Mo
14
Di
15
Mi
16
Do
17

16.00

Leo 2

------------
Fr
18
Sa
19
So
20
Mo
21
Di
22
Mi
23
Do
24

Keine Spielzeit in dieser Woche


Young Talents + Shorts II

EXISTENCE
Der Film zeichnet das Spiegelbild der immateriellen Beziehung zwischen Natur und Menschheit. Eine Mischung aus Bewegungen, Licht und zwei Körpern, die wie Schatten sind und eins sein könnten.
Young Talent
Spain 2018
D: Maialen Izurza De Las Rivas, 3‘, Spanish; English Subtitles

PINCH
Ein Film über einen Mann, der eine Fähigkeit entdeckt, die alles verändern kann.
Short Fiction
Canada 2019
D: Diego Maclean, 3‘, No Dialogue

WILD LOVE
Alan und Beverly sind auf einem romantischen Ausflug und sehr verliebt ineinander. Leider provozieren sie inmitten ihres blendenden Glücks - ohne es überhaupt zu merken - den Tod eines Murmeltiers. Gegen eine Armee von wütenden und blutrünstigen Nagetieren wird Alan und Beverlys Liebe nichts nützen.
France 2019
D: Paul Autric, 7‘, No Dialogue

WINGS OF KYRGYZSTAN
Als „Flügel der Menschen“ wurden sie vor tausenden Jahren zum treuen Begleiter eines großen Nomadenvolkes. Heute sind die kleinen Pferde wichtiger Bestandteil des kulturellen Erbes und der Identitätssuche des modernen kirgisischen Volks. Mit der Stimme und mit dem Blick eines Pferdes erzählt dieser kurze Dokumentarfilm von einer poetischen Reise in eine alte nomadische Kultur.
Young Talent
Germany 2019
D: Janna Häcker, 11‘, English; English Subtitles

ESCAPE
Ein entschlossenes kleines Mädchen flüchtet auf der Suche nach Klarheit in die Wildnis. Seine Reise endet nur, wenn es wild genug ist, ein Teil der Wildnis zu werden.
Young Talent
USA 2019
D: Yeliz Motro, 4‘, No Dialogue

TOMORROW MAYBE
Stetig steigende Temperaturen durch Treibhausgase und immer größer werdende Inseln im Meer aus Plastik. Das ist das Ergebnis unseres momentanen Lebensstils. Ein Lebensstil, der ohne Ausbeutung der Natur nicht mehr möglich wäre. TOMORROW MAYBE ist ein Kurzfilm, der unsere täglichen Gewohnheiten und deren Einfluss in Frage stellt.
Young Talent
Germany 2019
D: Anna Fechtig, 4‘, English; German Subtitles

BAY OF PLENTY
Der Animationsfilm BAY OF PLENTY beschreibt die Entdeckungsreise einer fiktiven, virtuellen Inselwelt. Durch eine subjektive Kameraperspektive werden die Betrachter Teil der Geschehnisse. Sie begegnen Figuren, die sich nicht in Kategorien wie männlich/weiblich, künstlich/natürlich, Tier/Mensch einordnen lassen und stattdessen ihre Körper immer von neuem verformen können. Gemeinsam erkunden sie Möglichkeiten der leiblichen Entgrenzung und lernen, wie sie sich neue (Lebens-)Bedingungen erschaffen können.
Short Fiction
Switzerland 2018
D: Milva Stutz, 12‘, No Dialogue

THE LAST MAHOUT
Vee, ein 80-jähriger Mahout, ist seit ihrer Geburt vor über 27 Jahren bei Mae Mahn, einer Elefantendame, und benutzt nur seine Stimme, um sie zu führen. Ein Weg ins 21. Jahrhundert ohne Reiten, ohne Ketten, ohne Schläge. Einst galten die Bergwälder von Laos als Land der Millionen Elefanten. Da nur noch 400 wilde Elefanten übrig sind, könnte diese neue, moderne Methode die letzte Hoffnung sein, ihre abnehmende Population zu retten.
Young Talent
Uk 2018
D: Tania Esteban, 15‘, Thai; English Subtitles

LICKALIKE
Trennt der Mensch unsichtbare über die Zeit gewachsene Verbindungen in der Natur, hat dies unkontrollierbare Folgen. Der Kollaps führt zur Neuordnung.
Short Fiction
Germany 2019
D: Fabian Driehorst, 8‘, No Dialogue

  
Filmplakat