filmstill

Filme der Reihe

Mi 16.10.2019

ENGEL, DIE IHRE FLÜGEL VERBRENNEN

Do 17.10.2019

SCHAMLOS

Fr 18.10.2019

LES GARÇONS SAUVAGES

Sa 19.10.2019

UN COUTEAU DANS LE CŒUR


Fr
06
Sa
07
So
08
Mo
09
Di
10
Mi
11
Do
12

Keine Spielzeit in dieser Woche


LES GARÇONS SAUVAGES

THE WILD BOYS

R: Bertrand Mandico

Der französische Regisseur Bertrand Mandico schickt in THE WILD BOYS fünf Burschen auf eine fabelhaft queere Robinsonade. Nach einem skurrilen Verbrechen segelt der verkommene Nachwuchs unter dem strengen Regiment eines alten Kapitäns über den Ozean. Kapitän Sevérin soll ihnen mit starker Hand wieder Disziplin und Ordnung einbläuen. Nach einer kurzen Phase der Unterwerfung widersetzen sich die Unbelehrbaren und stranden schlussendlich auf einer Insel des Mythischen, der Transgression, der erotischen Entgrenzung. Wo die Bäume Penisse tragen und die Sträucher ihre Schenkel bereitwillig öffnen, beginnen sich allmählich auch die wilden Jungs zu verändern und lassen die engen Fesseln der Zivilisation hinter sich.
Ganz nach den Worten der einsamen Inselforscherin (Elina Löwensohn) „Profitez des plaisirs!” erzählt THE WILD BOYS in flirrenden, surrealen Bildern von Grenzüberschreitungen, dem Fluss der Geschlechter und der Überwindung des Rationalen zu Gunsten der Lust.

Sex & Crime à la DIAMETRALE – die Kinoreihe Nachtvisionen
Abseitiges Nachtkino von 16. bis 19. Oktober

Die DIAMETRALE, das Filmfestival für Experimentelles und Komisches in Innsbruck, zeigt mit der neuen Reihe Nachtvisionen an vier Abenden vier Filmperlen zwischen Thriller, Erotik und Phantastik. Die vier Filme kombinieren Sex & Crime mit Experimentierfreude und schillernder Ästhetik.
Mit dieser Kinoreihe beleben wir die Tradition der Spätvorstellungen, die klassischerweise dem Horror, Thriller oder der Erotik zuzuordnen sind. Die ausgewählten Filme spielen allesamt mit den Elementen dieser Genres, zeichnen sich aber durch ihre Kuriosität und ihren kreativen, manchmal auch destruktiven Umgang damit aus. – Eine schrille, fantastische, wilde und erotische Nachtreise wünschen DIAMETRALE und das Kulturkollektiv Contrapunkt.

Infos & Trailer: www.diametrale.at

Frankreich 2017; Regie & Buch: Bertrand Mandico; Kamera: Pascale Granel; Musik: Pierre Desprats & Hekla Magnúsdóttir; DarstellerInnen: Pauline Lorillard (Romuald), Vimala Pons (Jean-Louis), Diane Rouxel (Hubert), Anaël Snoek (Tanguy), Mathilde Warnier (Sloane), Sam Louwyck (Kapitän) u.a.; (DCP – gedreht auf Super 16mm; 1:1,66; Schwarzweiß & Farbe; 110min; französisch-englische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat