filmstill

Filme der Reihe

Mi 16.10. - 20.30 Uhr Leokino 2

ENGEL, DIE IHRE FLÜGEL VERBRENNEN

Do 17.10. - 22.30 Uhr Leokino 2

SCHAMLOS

Fr 18.10. - 22.30 Uhr Cinematograph

LES GARÇONS SAUVAGES

Sa 19.10. - 22.30 Uhr Cinematograph

UN COUTEAU DANS LE CŒUR


Fr
11
Sa
12
So
13
Mo
14
Di
15
Mi
16
Do
17
------------

22.30

Leo 2

Fr
18
Sa
19
So
20
Mo
21
Di
22
Mi
23
Do
24

Keine Spielzeit in dieser Woche


Do 17.10. um 22.30 Uhr im Leokino 2

DIAMETRALE Nachtvisionen - 35mm-Projektion

SCHAMLOS

R: Eddy Saller

   OmU

Eine wahrlich schamlose Ganovengeschichte made in Austria. Der Emporkömmling Alexander Pohlmann – grandios gespielt von Udo Kier in seiner ersten Hauptrolle – legt sich mit dem lokalen Gangsterboss an. Skrupellos gaunert er sich durch die Frankfurter Unterwelt, bis ihm die Gelegenheitsprostituierte Annabella, „die heiß, wie eine leergeschossene MP, ist”, in die Quere kommt.
In hartem Schwarzweiß, mit einem gnadenlosen Schnitt, bei dem selbst die Darstellenden außer Atem kommen, und untermalt mit impulsivem Jazzsound berichtet SCHAMLOS aus einer ruchlosen Welt, von der die Spießbürger in den 60ern nichts wissen wollten. Stripeinlagen in Nachtclubs, Folterszenen, ein Happening der Otto-Mühl-Kommune und Morde auf offener Straße – Eddy Saller will das Milieu authentisch darstellen und verschreibt sich einer „Realistik, die in erschreckendem Maße symbolisch ist für die Missachtung der menschlichen Kreatur dieser Tage.” Unbestritten ein Meilenstein der österreichischen Kinogeschichte.

Sex & Crime à la DIAMETRALE – die Kinoreihe Nachtvisionen
Abseitiges Nachtkino von 16. bis 19. Oktober

Die DIAMETRALE, das Filmfestival für Experimentelles und Komisches in Innsbruck, zeigt mit der neuen Reihe Nachtvisionen an vier Abenden vier Filmperlen zwischen Thriller, Erotik und Phantastik. Die vier Filme kombinieren Sex & Crime mit Experimentierfreude und schillernder Ästhetik.
Mit dieser Kinoreihe beleben wir die Tradition der Spätvorstellungen, die klassischerweise dem Horror, Thriller oder der Erotik zuzuordnen sind. Die ausgewählten Filme spielen allesamt mit den Elementen dieser Genres, zeichnen sich aber durch ihre Kuriosität und ihren kreativen, manchmal auch destruktiven Umgang damit aus. – Eine schrille, fantastische, wilde und erotische Nachtreise wünschen DIAMETRALE und das Kulturkollektiv Contrapunkt.

Infos & Trailer: www.diametrale.at

Österreich 1968; Regie: Eddy Saller; Buch: Karl Hans Koizar, E. Neumayr, Theodor Ottawa & Eddy Saller; Kamera: Walter Partsch; Musik: Gerhard Heinz; DarstellerInnen: Thomas Astor (Johnny), Gino Baldini (Keith), Rolf Eden (Richard Kowalski), Herbert Kersten (Dr. Fuhrmann), Udo Kier (Alexander Pohlmann), Vladimir Medar (Guido Romanelli), Marina Paal (Annabella) u.a.; (35mm; 1:1,33; Schwarzweiß; 78min; deutsche ORIGINALFASSUNG).


  

Filmplakat/Bild zu SCHAMLOS, Regie: Eddy Saller

Do 17.10. um 22.30 Uhr

Leokino 2

DIAMETRALE Nachtvisionen - 35mm-Projektion

SCHAMLOS

R: Eddy Saller