filmstill
Fr
31
Sa
01
So
02
Mo
03
Di
04
Mi
05
Do
06

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
07
Sa
08
So
09
Mo
10
Di
11
Mi
12
Do
13

Keine Spielzeit in dieser Woche


PHOTOGRAPH

R: Ritesh Batra

Der Straßenfotograf Rafi macht keine schnellen Aufnahmen mit dem Telefon, sondern sorgfältige Fotografien, die er dann mit einem tragbaren Gerät auch gleich ausdruckt. An Mumbais berühmtesten Wahrzeichen, dem „Gateway of India”, erstellt er individuelle Souvenirs: eine kostbare Erinnerung an einen unwiederbringlichen Moment. Mit seinen spärlichen Einkünften unterstützt er seine Großmutter, die ihn zur Heirat drängt. Als Rafi ihr das Foto einer jungen Frau schickt, das er auf der Speicherkarte seiner Kamera gefunden hat, will die Großmutter seine „Freundin” bald kennenlernen. Rafi bleibt nicht viel Zeit, um die unbekannte Frau zu finden.
Miloni ist eine ausgezeichnete Studentin und lebt das völlig gegenteilige Leben von Rafi. Sie wohnt nicht im Mumbai der Arbeiterklasse, sondern in einem Stadtteil der aufstrebenden Mittelschicht. Dass sie früher einmal Theater spielen wollte, übergehen die Eltern, denn das wäre doch bloße Träumerei. Auch sie soll bald heiraten, doch bei dem Unterfangen stellt sich Miloni nicht sehr geschickt an. Als sich die Wege der beiden Außenseiter kreuzen, entwickelt sich eine Liebesgeschichte, wie sie nicht stattfinden dürfte. (nach: spielfilm.de; faz.de)
Ohne Bollywood-Klimbim erzählt Ritesh Batra von der zaghaften Liebesanbahnung zwischen Rafi und Miloni. Nawazuddin Siddiqui spielt die männliche Hauptrolle mit bemerkenswerter Zurückhaltung; ebenso verleiht seine Leinwandpartnerin Sanya Malhotra ihrem Part etwas sehr Nachdenkliches, Introvertiertes. Einen amüsanten Kontrast hierzu bildet Farrukh Jaffar als Rafis Großmutter, die mit ihrer Beharrlichkeit und Direktheit für zahlreiche Lacher sorgt. (aus: spielfilm.de)

Indien/D/USA 2019; Regie & Buch: Ritesh Batra; Kamera: Tim Gillis & Ben Kutchins; Musik: Peter Raeburn; DarstellerInnen: Nawazuddin Siddiqui (Rafi), Sanya Malhotra (Miloni), Sachin Khedekar (Kanti Bhai), Denzil Smith (Hasmukh Bhai), Brinda Trivedi (Saloni) u.a.; (DCP; 1:2,39; 110min; Farbe; englische ORGINALFASSUNG – teils in Hindi & Gujarati – MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat