filmstill
Fr
23
Sa
24
So
25
Mo
26
Di
27
Mi
28
Do
29

Keine Spielzeit in dieser Woche


REBELLES

REBELLINNEN – LEG’ DICH NICHT MIT IHNEN AN!

R: Allan Maudit

Drehbuchautor Allan Mauduit liefert in seinem Debüt als Regisseur eine furios zwischen Sozialdrama, schwarzhumorigem Slapstick und Räuberpistole mit beachtlichem Bodycount changierende Geschichte um drei Fließbandarbeiterinnen.
Zum wiederholten Mal wird Sandra von ihrem reichen Mann verprügelt. Also lässt sie ihr Leben in Saus und Braus hinter sich, um in ihr provinzielles Heimatkaff in Nordfrankreich zurückzukehren. Da die Ex-Schönheitskönigin dringend Geld braucht, heuert sie als Aushilfe bei dem einzigen Arbeitgeber an, den es in der strukturschwachen Gegend gibt: einer Fischkonservenfabrik. Schon am zweiten Tag wird der Vorarbeiter gegenüber der selbst mit Kittel, Haarnetz und Gummi­stiefeln attraktiven Sandra zudringlich, was für ihn allerdings schmerzhaft endet.
Wie werde ich eine Leiche los, um nicht in den Knast zu wandern? REBELLES ist eine schräge Komödie: Derber, schwarzer Humor trifft auf ausgelassene Action und etwas Sozialkritik – viel drin in diesem dennoch lockeren, unterhaltsamen Krimi-Spaß aus Frankreich.
(nach: Oliver Kube, filmstarts.de)

Frankreich 2019; Regie: Allan Maudit; Buch: Jérémie Guez & Allan Maudit; Ka­mera: Vincent Mathias; DarstellerInnen: Cécile de France (Sandra Dréant), Audrey Lamy (Marilyn Santos), Yolande Moreau (Nadine Dewulder), Simon Abkarian (Simon Bénéké), Samuel Jouy (Inspektor) u.a.; (DCP; 1:2,35; Farbe; 87min; französische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat