filmstill

Filme der Reihe

Mo 24.06.2019

AMMORE E MALAVITA

Di 25.06.2019

COME UN GATTO IN TANGENZIALE

Mi 26.06.2019

FORTUNATA

Do 27.06.2019

L’EQUILIBRIO

Mo 01.07.2019

TARANTA ON THE ROAD

Di 02.07.2019

TUTTO QUELLO CHE VUOI

Mi 03.07.2019

AMMORE E MALAVITA

Do 04.07.2019

COME UN GATTO IN TANGENZIALE

Mo 08.07.2019

FORTUNATA

Di 09.07.2019

L’EQUILIBRIO

Mi 10.07.2019

TARANTA ON THE ROAD

Do 11.07.2019

TUTTO QUELLO CHE VUOI


Fr
16
Sa
17
So
18
Mo
19
Di
20
Mi
21
Do
22

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
23
Sa
24
So
25
Mo
26
Di
27
Mi
28
Do
29

Keine Spielzeit in dieser Woche


COME UN GATTO IN TANGENZIALE

WIE EINE KATZE AUF DER AUTOBAHN

R: Riccardo Milani

Der feinsinnige Giovanni ist ein Intellektueller und berät die EU bei Projekten zur sozialen Integration. Er wohnt mit seiner 14-jährigen Tochter zwischen Büchern und Bildern in einem schönen Apartment in der Innenstadt von Rom. Die prollige Monica lebt in einem heruntergekommen Wohnbunker am Stadtrand und hat die Probleme multikultureller In­­tegration täglich vor der Haustür. Ihre Patchwork-Familie besteht aus einem ebenfalls 14-jährigen Sohn und zwei kleptomanischen Halb­schwestern. Würden die beiden sich je ken­nenlernen? Wohl kaum. Doch plötzlich gibt es eine Liebesbeziehung zwischen ihren pubertierenden Kindern. Giovanni und Monica verbindet nur eines: der Wunsch, diese Beziehung zu sabotieren. Doch das ist leichter gesagt als getan ...
Riccardo Milani: „Was passiert, wenn zwei völlig unterschiedliche soziale Welten aufeinanderprallen? Wie kann man überhaupt noch zusammenleben? Diese witzige, turbulente Komödie versucht eine Antwort und wurde in Italien zum großen Publikumserfolg. Grandios die beiden Hauptdarsteller Antonio Albanese und Paola Cortellesi, zwischen denen die Funken nur so sprühen.”

Italien 2018; Regie: Riccardo Milani; Buch: Furio Andreotti, Giulia Calenda, Paola Cortellesi & Riccardo Milani; Kamera: Saverio Guarna; Musik: Andrea Guerra; DarstellerInnen: Paola Cortellesi (Monica), Antonio Albanese (Gio­van­ni), Sonia Bergamasco (Luce), Luca Angeletti (Giulio), Antonio D’Ausilio (Francesco), Alice Maselli (Agnese), Simone De Bianchi, Claudio Amendola u.a.; (DCP; Farbe; 98min; italienische ORIGINALFAS­SUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat