filmstill
Fr
15
Sa
16
So
17
Mo
18
Di
19
Mi
20
Do
21

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
22
Sa
23
So
24
Mo
25
Di
26
Mi
27
Do
28

Keine Spielzeit in dieser Woche


THE FAVOURITE

INTRIGEN UND IRRSINN

R: Yorgos Lanthimos

England zu Beginn des 18. Jahrhunderts: Das Land befindet sich im Krieg mit Frankreich, doch Queen Anne bekommt nicht viel davon mit. Ihrem Körper und ihrem Geist haben die Gicht und siebzehn Fehlgeburten schwer zugesetzt. Geführt wird der Hof von ihrer engsten Vertrauten Lady Sarah, die den Adel mit extravaganten Festen bei Laune hält, während das Volk leidet. Die Situation bei Hofe verändert sich jedoch durch eine Neuankunft: Sarahs Cousine Abigail hat ihren Adelstitel verloren und hofft auf eine Anstellung. Es kommt zu Intrigen und Machtspielchen zwischen Abigail und Sarah sowie der Queen, die die Buhlerei um ihre Person sichtlich genießt, zumal sie alsbald beide Frauen dazu bringt, ihr auch die ein oder andere sexuelle Gefälligkeit zu erweisen.
Englisches Historiendrama einmal anders. Am Hof von Queen Anne gibt es zwar die gewohnt edlen Gemächer, pompöse Kostüme und das Empire ist bedeutsam wie eh und je. Aber das interessiert Regisseur Lanthimos alles nicht, denn der reißt viel lieber all das nieder, was dem Genre sonst so heilig ist. (nach: filmstarts.de; uncut.at; kino-zeit.de)
„Langsam hat sich Yorgos Lanthimos herangetastet an diesen einen Film, der dem 1974 geborenen Griechen das stetig enger gewordene Korsett des Agent Provocateur endlich abstreifen und seine singuläre Handschrift in den Dienst eines Mainstreamfilms stellen lässt – eines Mainstreamfilms wohlgemerkt, wie ihn sich Peter Greenaway in seinen besten Tagen ausgedacht hätte, der ambitioniert und bissig und ein bisschen pervers ist, aber eben auch packend und intellektuell wie emotional befriedigend. (…) Dabei fühlt sich THE FAVOURITE den historischen Eckdaten verpflichtet und ist auch prächtig ausgestattet, aber ein muffiger Historienfilm ist er zu keinem Moment.” (kino.de)


Großbritannin/Irland/USA 2018; Regie: Yorgos Lanthimos; Buch: Deborah Da­­vis & Tony McNamara; Kamera: Robby Ryan; DarstellerInnen: Olivia Colman (Queen Anne), Rachel Weisz (Lady Sarah), Emma Stone (Abigail), Emma Del­ves (Kammerzofe von Queen Anne), Faye Daveney (Kammerzofe von Sarah) u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 119min; englische ORIGINALFASSUNG MIT DEUT­SCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat