filmstill
Fr
14
Sa
15
So
16
Mo
17
Di
18
Mi
19
Do
20

Keine Spielzeit in dieser Woche


Matinée

So 30.12. um 11.20 Uhr im Leokino


COLETTE

R: Wash Westmoreland

   OmU

Sidonie-Gabrielle Colette (Keira Knightley), eine junge Frau aus einem verschlafenen Dorf, heiratet einen 14 Jahre älteren Pariser Lebemann. Dieser hat sich un­ter dem Pseudo­nym Willy einen gewissen Namen als Autor gemacht. Er ermutigt Colette, Geschichten aus ihrer Jugend aufzuschreiben. Und obwohl er das Po­tential von Colettes daraus entstandenem Roman „Claudine erwacht” anfänglich verkennt, publiziert er ihn unter seinem Namen, und das mit großem Erfolg. (nach: zff.com)
„Westmoreland gelingt das hinreißende filmische Porträt einer der erfolgreichsten französischen Autorinnen.” (Zurich Film Festival)

USA/Großbritannien 2018; Regie: Wash Westmoreland; Buch: Richard Glat­zer & Wash Westmoreland; Kamera: Giles Nuttgens; Musik: Thomas Adès; DarstellerInnen: Keira Knightley (Colette), Eleanor Tomlinson (Georgie Raoul-Duval), Dominic West (Willy), Aiysha Hart (Polaire), Fiona Shaw (Si­­do), Di­ckie Beau (Wague), Al Weaver (Schwob), Denise Gough (Missy), Robert Pugh (Jules), Ray Panthaki (Veber), Shannon Tarbet (Meg) u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 111min; englische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UN­TER­TITELN).


  

Filmplakat/Bild zu COLETTE, Regie: Wash Westmoreland

So 30.12. um 11.20 Uhr

Leokino

Matinée

COLETTE

R: Wash Westmoreland