filmstill
Fr
21
Sa
22
So
23
Mo
24
Di
25
Mi
26
Do
27

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
28
Sa
29
So
30
Mo
01
Di
02
Mi
03
Do
04

Keine Spielzeit in dieser Woche


CROOKED HOUSE

DAS KRUMME HAUS

R: Gilles Paquet-Brenner

Agatha Christies Lieblingskrimi kommt nun endlich ins Kino. Die Story ist klassisch, die Umsetzung ebenso: Ein Detektiv löst den Mord an dem Patriarchen einer reichen, aber missgünstigen Großfamilie.
Der Hintergrund? Schon vor dem Zweiten Weltkrieg hat der junge Privatdetektiv Charles mit Sophie seine große Liebe kennengelernt. Verlobt haben sie sich jedoch vorerst nicht. Erst nach dem Krieg, so haben sie es verabredet, sollten sie zusammenkommen. Als Charles nach London zurückkehrt, hat Sophie eine weitere Bitte an ihn. Ihr Großvater Aristide Leonides wurde ermordet. Das Jawort will sie erst geben, wenn Charles den Mörder findet. Ein Motiv hat jedes Mitglied der großen Familie. Leonides verfügte über ein Industrie-Imperium, sein jüngster Sohn Roger hat sich jedoch als zu unerfahren erwiesen, um das Erbe anzutreten. Er hat Schulden angehäuft. Sein älterer Bru­der Philip wiederum ist ein verkrachter Theaterregisseur, der Geld brauch­te, um ein Stück für seine Frau Magda zu realisieren. Dann ist da noch Lady Edith de Haviland, die Schwester von Leonides erster Frau, die den Toten schon immer verachtete, und Brenda, die junge Frau von Leonides, die eine Affäre mit dem Privatlehrer der Enkel­kin­der Eustace und Josephine hatte.
Gilles Paquet-Brenner kann sich für seine Verfilmung von Agatha Christies Lieblingskrimi vor allem auf eine herausragende Besetzung ver­lassen. Neben Glenn Close und Gillian Anderson besticht nicht zuletzt Max Irons als Charles. Und so entsteht ein brillantes Murder My­s­te­ry á la Agatha Christie.
(nach: moviepilot.de; kinozeit.de)


Großbritannien 2017; Regie: Gilles Paquet-Brenner; Buch: Julian Fellowes, nach einem Roman von Agatha Christie; Kamera: Sebastian Wintero; Dar­stellerInnen: Max Irons (Charles Hayward), Stefanie Martini (Sophia de Havi­land), Glenn Close (Edith de Haviland), Gillian Anderson (Magda), Julian Sands (Philip Leonides), Terence Stamp (Inspektor Taverner) u.a.; (DCP; 1:2,35; Farbe; 115min; englische ORIGINALFASSUNG MIT DEUT­SCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat