filmstill
Fr
16
Sa
17
So
18
Mo
19
Di
20
Mi
21
Do
22
----

11.20

Leo 1

Matinée

--------
Fr
23
Sa
24
So
25
Mo
26
Di
27
Mi
28
Do
29

18.15

Leo 2

Filmstart

18.15

Leo 2

20.10

Leo 2

20.05

Leo 2

20.55

Cine

20.55

Cine

20.55

Cine

Filmstart

Fr 23.11. um 18.15 Uhr im Leokino 2


AMOUREUX DE MA FEMME

VERLIEBT IN MEINE FRAU

R: Daniel Auteuil

   OmU

Daniel (Daniel Auteuil) trifft seinen guten alten Freund Patrick (Gérard Depardieu) zufällig auf der Straße und lädt ihn zum Abendessen ein – vorschnell und eigentlich wider Willen, denn Daniel weiß, dass seiner Frau Isabelle (Sandrine Kiberlain) dieser Besuch gar nicht recht sein wird. Patrick nämlich, der mit Isabelles bester Freundin verheiratet war, hat jene für eine jüngere Frau verlassen – und will seine neue Lebens­gefährtin nun zum geplanten Abendessen mitbringen. Un­er­wartet wird das Zusammentreffen für Daniel zur Schicksalsprobe. Denn die erst 30-jährige Emma (Adriana Ugarte) ist derart hinreißend, dass er sich bei ihrem Anblick umgehend in erotische Phantastereien verliert.
Die Adaption von Florian Zellers Bühnenstück L’envers du décor, das im deutschen Sprachraum unter den Titeln Hinter der Fassade oder Die Kehrseite der Medaille bekannt ist, stürzt sich mit einem kräftigen Augenzwinkern auf die im Kino nicht selten lang und breit ausbuchstaffierten männlichen Liebesfantasien. So lässt Regisseur und Protagonist Auteuil das Publikum im Verlauf des etwas gezwungenen Beisammenseins an den Gedanken und den geheimen Wünschen Daniels teilhaben, der von Mal zu Mal unkonzentrierter wirkt, sich um Kopf und Kragen redet und für einige peinliche Momente sorgt.
In VERLIEBT IN MEINE FRAU werden Daniels Wunschbilder so über­aus lebendig, dass es auch für die Zuschauer schwer zu entscheiden ist, was noch Männerphantasie, was schon Wirklichkeit ist. Die beiden Welten werden sehr geschickt ineinander geschnitten, sodass irgendwann – und das ist sehr genau kalkuliert – gar nicht mehr zu sagen ist, an welcher Stelle die Phantasie aufhört und die Realität beginnt. (aus: filmstarts.de; kino-zeit.de)

Frankreich/Belgien 2018; Regie: Daniel Auteuil; Buch: Florian Zeller, nach seinem Bühnenstück L’envers du décor; Kamera: Jean-François Robin; Dar­stel­lerInnen: Isabelle (Sandrine Kiberlain), Emma (Adriana Ugarte), Patrick (Gérard Depardieu), Daniel (Daniel Auteuil) u.a.; (DCP; 1:1,85; Farbe; 84min; französische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  

Filmplakat/Bild zu AMOUREUX DE MA FEMME, Regie: Daniel Auteuil

Fr 23.11. um 18.15 Uhr

Leokino 2

Filmstart

AMOUREUX DE MA FEMME

VERLIEBT IN MEINE FRAU

R: Daniel Auteuil