filmstill
Fr
14
Sa
15
So
16
Mo
17
Di
18
Mi
19
Do
20

Keine Spielzeit in dieser Woche


Fr
21
Sa
22
So
23
Mo
24
Di
25
Mi
26
Do
27

Keine Spielzeit in dieser Woche


CAMPEONES

WIR SIND CHAMPIONS

R: Javier Fesser

Die spanische Komödie des Regisseurs Javier Fesser konfrontiert einen Mann, der dringend eine Neuorientierung im Leben braucht, mit einer scheinbar unmöglichen Aufgabe.
Für Marco läuft es gerade alles andere als gut: Zwar ist er Co-Trainer einer spanischen Basketballmannschaft, doch seine Verdienste rund um das Team werden kein bisschen anerkannt – stattdessen streicht der Cheftrainer Carrascosa das ganze Lob für die Erfolge der Mannschaft ein. Und auch privat sieht es für Marco schlecht aus, denn seine Ehe mit Sonia steht kurz vor dem Aus. Er lässt seine Frus­tration am Team aus und wird obendrein wegen eines verschuldeten Autounfalls vom Gericht dazu verdonnert, ein Basketballteam aus Menschen mit Behinderungen zu trainieren.
Die Rollen der Sportler wurden mit behinderten Laiendarstellern besetzt, was der Geschichte viel Authentizität verleiht. Die Komödie sorgt nachdrücklich für gute Laune. Und sie verbindet den Spaß mit dem Hinweis, wie viel individuelles Potenzial geistig Behinderte entfalten, wenn sie nur die nötige Beachtung, Respekt und Verständnis erfahren. (nach: spielfilm.de)

Spanien 2018; Regie: Javier Fesser; Buch: David Marqués & Javier Fesser; Kamera: Chechu Graf; DarstellerInnen: Javier Gutiérrez (Marco), Athenea Mata (Sonia), Daniel Freire (Carrascosa), Juan Margallo (Julio), José de Luna (Juanma), Sergio Olmo (Sergio), Jesús Vidal (Marín) u.a.; (DCP; 1:2,35; Farbe; 124min; spanische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat