filmstill
Fr
21
Sa
22
So
23
Mo
24
Di
25
Mi
26
Do
27

Keine Spielzeit in dieser Woche


DAS WUNDER VON MALS

R: Alexander Schiebel

Die moderne Landwirtschaft setzt seit Jahrzehnten auf für Mensch und Umwelt problematische Pestizide. Ge­spritzt wird gegen Pilz­krank­­­­­­heiten, tierische Schädlinge und unliebsame Gewächse. Der Vor­­teil: So lassen sich Lebensmittel kostengünstig produzieren.
Der Apfelanbau soll auch in der Umgebung von Mals forciert werden. Die Malser aber wollen keine Landwirtschaft, die nur mit Che­mie­­einsatz funktioniert. Sie haben sich deshalb in einer europaweit einzigartigen Volksbefragung mit großer Mehrheit gegen Pes­tizide ausgesprochen. Mals will ein Zeichen setzen – trotz der Über­macht einer Lobby aus Obstbauern, Bauernbund, Landes­regierung und chemische Industrie. (aus: kino lumiere göttingen)

Italien/Deutschland/Österreich 2017; Regie & Buch: Alexander Schiebel; Ka­mera: Martin Rattini; (DCP; 16:9; Farbe; 98min).


  
Filmplakat