cinematograph 

Museumstraße 31   T 0 512 560470  50

leokino

Anichstraße 36   T 0 512 560470
filmstill

TRAFIC

R: Jacques Tati

Hulot soll ein von ihm entworfenes und mit allen Schikanen ausgerüstetes Cam­pingauto von Paris nach Amsterdam bringen, wo es in einem Automobilsalon ausgestellt werden soll. Er tritt die Reise zur Messe gemeinsam mit dem gemütlichen Lastwagenfahrer Marcel und der übereifrigen PR-Frau Maria an. Auf der Fahrt kommt es allerdings zu unzähligen Widrigkeiten.
„Tatis satirische Komödie über den seltsamen Ge­­brauch, den Menschen vom Auto machen, unterhält mit zahlreichen köstlichen Gags und liebenswürdigem Humor. Der Film überzeugt vor allem durch seine poetische Klarheit und Reinheit, die alles ausstrahlt, was Tati am Herzen liegt: die feinsinnige Mahnung, sich nicht manipulieren zu lassen von der Hektik und der Überbewertung der technischen Konsumjagd.“
(Lexikon des Internationalen Films)

Frankreich 1971; Regie: Jacques Tati; Buch: Jacques Tati, Jacques Lagrange; Kamera: Edo­uard van den Enden, Marcel Weiss; Musik: Charles Dumont; DarstellerInnen: Jacques Tati, Maria Kimberley, Marcel Fraval, Honoré Bostel, Tony Kneppers u.a.; (DCP - von 35mm übertragen; Farbe; 96min; französische ORIGINALFASSUNG MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN).


  
Filmplakat